4. Rindfleisch-Kirtag in OÖ am So. 22. Juli 2018 in Freistadt – Heuer erstmals mit Zuchtrinderschau
22.06.2018 | Autor: H. Minihuber/ H. Wagner

 

Zu diesem Festtag laden wir Sie jetzt bereits sehr herzlich ein.

Um vielen Konsumenten und Bauern die Vorzüge der heimischen Qualitätsrindfleisch-Produktion in Form besondere Rindfleisch-Grillspezialitäten servieren zu können, veranstalten der Rinderzuchtverband Oberösterreich und die Österreichische Rinderbörse auch heuer wieder den Rindfleischkirtag am Sonntag 22.07.2018 beim Rinderkompetenzzentrum Freistadt.

 

Zuchtrinderschau

Heuer findet erstmals auch eine Zuchtrinderschau statt. Rund 50 Elitekühe aus dem Verbandsgebiet werden dem Preisrichter Hans Ratzberger aus Niederösterreich vorgestellt. Eine Jungkuhkollektion der Rasse Braunvieh und Holstein ergänzt das Schauprogramm. Das Mühlviertel ist von der Landwirtschaft sehr geprägt und daher ist es wichtig, diesem Bereich ein ganz besonderes Augenmerk zu schenken. 

 

Rindfleisch-Fest für die Familie
Ein breites, attraktives Rahmenprogramm füllt den Rindfleischkirtag und bietet für jeden Besucher etwas.

  • Als Auftakt geben die Jungzüchter das beim Jungzüchter-Camp erlernte Wissen zum Besten.
  • Zuchtrinderschau von 11 bis 13 Uhr
  • 14 Uhr - Schaugrillen mit Markus Traxler "Max le Chef" (NÖ-Landesgrillmeister
  • Ein Gewinnspiel und das abwechslungsreiche Kinderprogramm runden den Tag ab.


Rindfleischgerichte vom Feinsten
Besondere Highlights am Rindfleischkirtag sind natürlich die Rindfleischgerichte der Markenprogramme der Rinderbörse und somit der oberösterreichischen Bauern. Verköstigt werden Rindfleisch-Gerichte vom  Premium Rind,  der Cult Beef Kalbin sowie vom Mühlviertler Bio-Jungrind.
 
Grill-Staatsmeister Thomas Wieser mit Team grillt für Sie
Besonders freut es uns, dass mit Grill-Staatsmeister Thomas Wieser ein Top-Experte für den Rindfleisch-Kirtag gewonnen werden konnte, der für Sie perfekte Grillgerichte vom Rind zubereiten wird. Serviert werden Ihnen die Gerichte von Rinderbauern/-bäuerinnen aus der Region.

 

Merken Sie sich den Termin vor. Eine Reise zum Rinderkompetenzzentrum lohnt sich bestimmt.