Freistadt - Nutzkälber 03.01.2018 - Das neue Jahr startet mit ausgesprochen guter Nachfrage
03.01.2018 | Autor: Alois Wiesinger

Bei der Nutzkälberversteigerung am 3. Jänner 2018 in Freistadt wurden insgesamt 114 Nutzkälber aufgetrieben. Bereits bei der Versteigerung vor zwei Wochen war ein Aufwärtstrend zu beobachten, der sich heute weiter fortsetzte. Zahlreiche Kaufinteressenten sowie die Firmen Österr. Rinderbörse, Wiestrading, Theurer und Kraus sorgten für einen ansprechenden Versteigerungsverlauf sodass alle Kälber zu einem ansprechenden Durchschnittspreis restlos verkauft werden konnten. Auffallend war auch das weitere Ansteigen des Durchschnittsgewichtes auf 111 kg. Sehr erfreulich kann vermerkt werden, dass knapp 91% der aufgetriebenen Kälber enthornt waren.

 

 

 

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 3.1.18 6.12.17 8.11.17 4.10.17 30.8.17
Stierkälber 111 111 2,70 - 6,10 4,59 4,07 (116) 3,91 (194) 4,55 (140) 5,05 (155)
Kuhkälber 3 107 3,10 - 4,00 3,37 2,96 (5) 3,26 (12) 3,52 (3) 3,13 (15)

 

Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 17. Jänner 2018 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 31. Jänner 2018 - Nutzkälber: 10.45 Uhr