ÖJV Bundesländercup bei der Welser Messe
08.09.2018 | Autor: Johanna Prodinger, ZAR

Bundesländer Cup – Messe Wels
Im Zuge der AgroTier in Wels lud die österreichische Jungzüchtervereinigung am Samstag, 8. September 2018 zum Bundesländer Cup ein. „Der Bundesländer Cup war ein voller Erfolg nicht nur für die Jungzüchter/innen, sondern für die gesamte Landwirtschaft. Durch die neue Gestaltung mit einem Vorführwettbewerb, einer Rassenpräsentation im Schauring und einem Infostand für die Konsument/innen in der Halle, konnten so viele Bundesländer gewonnen werden wie noch nie. Auch der Besucherandrang in der Halle, sowie im Schauring sprach für einen großen Erfolg. Ich freue mich schon auf den nächsten Bundesländer Cup.“ fasste der ÖJV Obmann Andreas Wurzinger zusammen.


Sieben Teams aus sechs Bundesländern folgten der Einladung des ÖJV‘s und stellten sich einer großen Herausforderung. Im Vorhinein wurde den einzelnen Teams Themen zugelost, welche sie als Grundstein für die Vorbereitung nutzten. Der Bewerb gliederte sich in drei Bewertungskriterien. Einerseits wurde die Rassenpräsentation mit der kreativen Umsetzung des zugelosten Themas von der Jury bestehend aus Hannes Royer (Land schafft Leben), Elisabeth Haberfellner (Fortschrittlicher Landwirt) und Sylvia Keferböck (Landjugend Oberösterreich) bewertet. Hier möchten wir uns recht herzlich bei der Jury bedanken. In diesem Bereich überzeugte das Team aus Niederösterreich, welche mit einer hervorragenden Umsetzung des Themas „Wasser“ und einer musikalischen Umrahmung die meisten Punkte der Jury gewinnen konnte. Im zweiten Teil des Bewerbes ging es um die Vorführleistungen der einzelnen Jungzüchter/innen. Mit viel Gefühl, Ruhe und Konzentration konnte das Team aus Tirol mit zwei Gruppensiegen sowie zwei weiteren Spitzenplätzen glänzen. Abgerundet wurde der Bewerb mit der Aufklärungsarbeit im Bereich der Landwirtschaft und Rinderhaltung bei den Konsument/innen. Mit viel Engagement und Einsatz gestalteten die Jungzüchter/innen die einzelnen Messestände und überzeugten die einzelnen Schaubesucher/innen von der Wichtigkeit der Landwirtschaft in Österreich. Zusätzlich konnten unter anderem auch Rinderspermien im Mikroskop sowie die Milchkühlung mit Wasser unter die Lupe genommen werden.


Am Nachmittag erreichte die Spannung ihren Höhepunkt. Alle Jungzüchter/innen zogen gemeinsam in den Schauring ein und warteten gespannt auf die Urteilsverkündung von Andreas Wurzinger.
Gratulation den Gewinner/innen:
1. Platz: Team Tirol mit Verena und Georg Ager, Stefan Gastl und Theresa Hintner
2. Platz: Team Niederösterreich mit Jakob Bruckner, Andreas Fromhund, Caroline Schabauer und Florian Sommer
3. Platz: Team Oberösterreich 1 mit Michaela Kitzberger, Stefanie Ranseder, Pauline Schrattenecker und Kathrin Tiefenthaler

 

Die nächste Chance für alle Jungzüchter/innen ist der Start des Jungzüchterprofis am 29. September 2018. Seid dabei, perfektioniert eure Fertigkeiten und tauscht euch mit Gleichgesinnten aus. Nähere Informationen gibt es unter www.zar.at.


Wir möchten allen Jungzüchter/innen und Jungzüchter-Betreuer/innen zu den tollen Leistungen gratulieren und uns bei allen herzlich bedanken für das große Engagement und die investierte Zeit, welche den Bundesländer Cup zu einem vollen Erfolg verholfen.