Änderung bei den Kälbersammelstellen im Mühlviertel
30.09.2019 | Autor: DI Franz Kaltenbrunner


Derzeit werden auf den Sammelstellen im Mühlviertel (Reichenau, Herzogsdorf, Pabneukirchen, Unterweißenbach, Pregarten) in einem 14-tägigen Rhythmus die Kälber Montags abgeholt.

Ab Oktober 2019 gibt es hier eine Änderung: Die Sammelstellentermine an allen fünf Orten werden an die Kälber-Versteigerungstermine in Freistadt angeglichen, dh. die Kälbersammelstellen im Mühlviertel finden ab 2. Oktober an allen fünf Orten am selben Tag (MITTWOCH) statt!

 

 Die Termine für die nächste Zeit sind wie folgt:
Wie bisher:
Montag, 9. September: Reichenau, Herzogsdorf
Montag, 16. September: Pabneukirchen, Unterweißenbach, Pregarten
Montag, 23. September: Reichenau, Herzogsdorf

NEU - alle fünf Orte:
MITTWOCH - alle 14 Tage (wie bisher) - außer bei längerem Versteigerungsabstand (2 - 3x im Jahr) auch drei Wochen.
2. Oktober / 16. Oktober / 30. Oktober / 13. November / 27. November / 18. Dezember / Do, 2. Jänner / 15. Jänner / 29. Jänner



Abrechnung: über RZO
Wiegung: Wie bisher: Wiegung vor Ort
Preis: Wie bisher: üblicherweise der vereinbarte Basispreis
          Wie bisher: Zuschläge für bessere Qualitäten (plus 0,20 - 0,40 cent)
          Wie bisher: Abschläge für unterdurchschnittliche Qualitäten (minus 0,20 - 0,40 cent)
          Wie bisher: freie Preisbildung bei Mangelkälbern
          NEU: Bonus für herausragende Qualitäten, die am Markt Spitzenpreise erzielen

 

Bitte die neuen Abholzeiten unbedingt einhalten:

NEU - Kälbersammelstellen im Mühlviertel ab Mi, 2. Oktober 2019
   8.00 Uhr  Reichenau   Mayr Karl (Ruhsam), Zeil 9
   8.00 Uhr  Herzogsdorf   Lagerhaus
   7.30 Uhr  Pabneukirchen  Aschauer Hannes, Untereisendorf 11
   8.00 Uhr  Pregarten  Wolfsegger Andreas, Grünbichl 117
   8.30 Uhr  Unterweißenbach  Rafetseder Karl, Hinterberg 8

Die Anmeldung zum Verkauf ist unbedingt notwendig. Anmeldeschluss ist jeweils Donnerstag mittag vor dem Sammelstellen-Termin. Anmeldung beim RZO: Tel. (050) 6902-4655 od. 4658.