Testlauf zur Einführung der Single-Step Zuchtwertschätzung
02.02.2021 | Autor: ZuchtData


Zehn Jahre nach Einführung der genomischen Zuchtwertschätzung ist es an der Zeit, das System weiterzuentwickeln. Dies wird durch das neue genomische Zuchtwertschätzverfahren "Single Step" möglich, sowie durch die zunehmende Verbreitung der Herdentypisierung. Dabei geht es darum, möglichst viel Information aus der breiten Typisierung von weiblichen Tieren in genauere und robustere Genomzuchtwerte zu übertragen. Der Fachausdruck "Single Step" oder "One Step" weist auf die gleichzeitige Berücksichtigung von Leistungs-, Abstammungs- und Genom-Informationen in einem ZWS-Lauf hin.

Mit Ende Jänner 2021 wurden erste Single Step-Testlaufergebnisse veröffentlicht. Diese umfassen Kandidatenzuchtwerte der männlichen Kandidaten der Geburtsjahrgänge 2019-2020 sowie der weiblichen Kandidaten der Geburtsjahrgänge 2018-2020. Die Listen beinhalten Tiere, die bis zur Dezember-ZWS genotypisiert wurden bzw. genotypisierte Zukaufstiere, die aktuell am Betrieb stehen. Die jeweilige Liste der Kandidaten findet jeder Betrieb in seiner RDV-Nachrichtenbox.

Detaillierte Informationen - zusammengefasst durch die ZuchtData - sind unter folgenen Links abrufbar:

 

Begleitschreiben

 

Steckbrief

 

Statistik