Freistadt - Nutzkälber 22.07.2020 - Großes Angebot ansprechend vermarktet
22.07.2020 | Autor: Alois Wiesinger


Bei der Nutzkälberversteigerung am Mittwoch, den 22. Juli 2020 in Freistadt wurden insgesamt 257 Nutzkälber aufgetrieben. Durch den drei Wochen-Abstand zwischen den Märkten ergab sich ein für die Nutzkälberversteigerung großes Angebot, welches restlos verkauft werden konnte. Die Anwesenheit zahlreicher Kaufinteressenten und die Nachfrage der Firmen sowie auch einiger größerer privater Abnehmer aus dem Waldviertel brachte einen lebhaften Versteigerungsverlauf sodass der Durchschnittspreis bei den männlichen Nutzkälbern nochmals zulegen konnte. Bei den weiblichen Nutzkälbern kam es durch einen größeren Ankauf der Fa. Schwaninger Viehexport GmbH ebenfalls zu einer sehr guten Preisentwicklung.

Auch bei der nächsten Versteigerung in drei Wochen wird wieder mit einem größeren Angebot an Kälbern gerechnet - alle Kaufinteressenten ersuchen wir schon jetzt, unsere Märkte zum Einkauf zu nützen!

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 22.7.20 17.6.20 20.5.20 22.4.20 25.3.20
Stierkälber 237 108 3,00 - 6,50 4,98 4,94 (146) 4,78 (98) 4,45 (154) 4,45 (128)
Kuhkälber 20 100 2,90 - 4,50 3,69 3,46 (11) 3,20 (10) 3,03 (16) 2,96 (5)

 


Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 12. August 2020 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 26. August 2020 - Nutzkälber: 10.45 Uhr