Freistadt - Nutzkälber 28.10.2020 - Absatzsituation zufriedenstellend
28.10.2020 | Autor: Alois Wiesinger


Bei der Nutzkälberversteigerung am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 in Freistadt wurden insgesamt 144 Nutzkälber aufgetrieben. Die Qualität der angebotenen Kälber war im Gegensatz zu den letzten Märkten wieder deutlich besser und so konnte eine sehr ansprechende und zufriedenstellende Absatzsituation erzielt werden. Vor allem die Anwesenheit von zahlreichen privaten Kaufinteressenten aus der Region sowie dem Waldviertel trug zum flotten Absatzgeschehen maßgeblich bei. Am begehrtesten waren auch diesmal wieder Nutzkälber im Gewichtsbereich zwischen 105 und 115 kg. Mit dem bei den männlichen Nutzkälbern erzielten Durchschnittspreis von € 4,31 kann man für diese Jahreszeit auf jeden Fall zufrieden sein.

 

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 28.10.20 30.9.20 26.8.20 22.7.20 17.6.20
Stierkälber 138 107 2,00 - 5,30 4,31 4,51 (143) 4,92 (141) 4,98 (237) 4,94 (146)
Kuhkälber 5 114 3,10 - 3,50 3,32 3,35 (17) 3,49 (9) 3,69 (20) 3,46 (11)

 


Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 11. November 2020 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 25. November 2020 - Nutzkälber: 10.45 Uhr