Welcher Stier passt zu meiner Kuh? Digitaler Anpaarungsplaner / EDV-Schulung am Zuchtbetrieb
13.11.2020 | Autor: RZO

"Welch´n Stier soll i nehma?", fragt sich der Landwirt oder der Tierarzt? "Im Prinzip egal, die Hauptsåch is, nur koa Inzuchtanpaarung."

 

Es ist eine schwierige Aufgabe, bei einem so großen, interessanten Stierangebot die richtige Auswahl zu treffen. Mit dem digitalen Anpaarungsplaner "OptiBull" gibt es eine große Unterstützung, denn er berücksichtigt die Abstammung bis zu drei Generationen. Somit ist eine Inzucht-Anpaarung so gut wie ausgeschlossen.
Als Zuchtverbandsmitglied finden Sie derzeit bereits Anpaarungsvorschläge für Ihre gesamte Herde im RDV-Portal in der Nachrichten-Box zum Nachlesen oder ganz bequem über die RDV-Mobil-App unter der Rubrik „Tierinfo“. Diese Anpaarungen wurden auf Basis des Samenprogramms der OÖ-Besamungsstation erstellt.
Durch die Anpaarung mit „OptiBull“ können zusätzlich die Milchmenge und die Gesundheit der Tiere wesentlich verbessert werden. Der Anpaarungsplaner ist leicht zu bedienen. Trotzdem sind ein paar praktische Hinweise vorteilhaft, um zu einem optimalen Ergebnis zu kommen.

 

Deshalb bietet der RZO für die individuelle Anwendung sogenannte „OptiBull-Stalltage“ an, um die Bedienung dieses Programms zu zeigen. Zusätzlich wird die Lineare Nachzuchtbeschreibung erklärt, um bei der Anpaarung noch bessere Ergebnisse hinsichtlich Euter und Fundament zu erzielen und Fehlzüchtungen zu vermeiden. Weitere aufschlussreiche Informationen zu „OptiBull“ finden Sie im Rinderzüchter Ausgabe Oktober 2020 / Sondernummer 9.

 

Haben Sie Interesse, dann teilen Sie uns das bis Mit, 9. Dez. 2020 mit: 050/6902-4680 oder office@rzo.at
Zur Auswahl stehen: Einzelberatung am eigenen Hof oder Gruppenschulung an einem auserwählten Zuchtbetrieb. Alle weiteren Infos erhalten Sie nach Bekanntgabe Ihres Interesses.