Freistadt - Nutzkälber 16.06.2021 - Kälber sind gefragt
16.06.2021 | Autor: Alois Wiesinger


Bei der Nutzkälberversteigerung am Mittwoch, den 16. Juni 2021 in Freistadt wurden insgesamt 151 Nutzkälber aufgetrieben. Auch wenn das Angebot in Summe damit wieder nicht allzu groß war, so war doch die Qualität der aufgetriebenen Kälber ausgesprochen gut. Auffallend war auch, dass viele relativ schwere Kälber angeboten wurden. Bedingt durch das sommerliche Wetter waren doch etwas weniger Kaufinteressenten als sonst zum Markt gekommen; dies beeinflusste das Absatzgeschehen aber in keinster Weise. Die männlichen Nutzkälber konnten durchwegs sehr ansprechend vermarktet werden und der Durchschnittspreis konnte nochmal gesteigert werden. Bei den weiblichen Nutzkälbern war das Angebot hingegen sehr unausgeglichen und auch die Nachfrage verhaltener als sonst.

 

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 16.6.21 19.5.21 21.4.21 24.3.21 24.2.21
Stierkälber 139 109 2,50 - 6,00 5,24 5,17 (153) 4,76 (135) 4,60 (136) 4,51 (155)
Kuhkälber 12 106 1,50 - 4,30 3,26 3,62 (11) 3,77 (6) 3,51 (9) 3,82 (8)

 


Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 7. Juli 2021 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 28. Juli 2021 - Nutzkälber: 10.45 Uhr