Freistadt - Zuchtvieh und Kälber 07.07.2021 - Sommerversteigerung mit erfreulichem Ergebnis
07.07.2021 | Autor: DI Franz Kaltenbrunner

 

Trotz der Erntesituation war der Besuch bei dieser Versteigerung und das Interesse an Zuchtvieh und Kälbern sehr zufriedenstellend und es konnte bei fast allen Kategorien ein praktisch restloser Verkauf erzielt werden. Naturgemäß sind um diese Zeit die Exportkalbinnen etwas schwieriger zu verkaufen - alle anderen Kategorien erzielten hingegen sehr ansprechende Preise.

 

Für die OÖ. Besamungsstation wurden zwei Jungstiere angekauft: ein hornloser Majestät-Sohn, gezüchtet von Familie Wiesinger aus Grünbach sowie ein Stern-Sohn aus einer Herzschlag-Tochter, gezüchtet von Familie Paleczek aus St. Martin im Mühlkreis. Beide Stiere waren sehr ansprechend entwickelt und kommen in den Testeinsatz durch die OÖ. Besamungsstation.

Erfreulich war auch der Absatz der Jungstiere für den Natursprung. Es konnten bis auf einen Stier alle zu ansprechenden Preisen vermarktet werden.

 

Das Angebot an Kühen war diesmal deutlich größer. Die 29 aufgetriebenen Kühe fanden lückenlos einen Absatz. Die Kühe der Klasse A, insgesamt 21 Stück, erzielten im Durchschnitt € 1.980,- netto.

 

Gut nachgefragt waren auch die großträchtigen Kalbinnen, vor allem wenn der Abkalbetermin noch bis Anfang September gegeben war.

Bei den kleinträchtigen Kalbinnen waren zwar die Nachfrage von vier anwesenden Firmen gegeben, die Preisbildung war aber etwas verhalten. Bis auf drei Kalbinnen alle einen neuen Käufer.

 

Besonders erfreulich verlief der Absatz bei den Fleckvieh-Zuchtkälbern. Es waren diesmal 97 Zuchtkälber am Markt; der Preis lag durchschnittlich knapp unter € 600,- netto. Erfreulich entwickelt sich auch der Absatz bei den Jungrindern. Alle 16 aufgetriebenen Tiere in dieser Kategorie fanden einen neuen Besitzer.

Die männlichen Nutzkälber waren mit 110 kg im Durchschnitt wiederum sehr schwer. Trotzdem konnte ein Durchschnittspreis von knapp € 5,- netto pro kg erzielt werden.

Deutlich teurer waren diesmal die weiblichen Nutzkälber, die bei 103 kg Durchschnittsgewicht einen sehr ansprechenden Preis von € 3,79 netto pro kg erzielten.

Insgesamt war der Auftrieb bei den Kälbern erfreulich und wir hoffen auf weiterhin gute Auftriebszahlen und laden jetzt schon zur nächsten Nutzkälberversteigerung am 28. Juli sowie zur Zuchtrinder- und Kälberversteigerung am 11. August ein.

 

Die nächsten Zuchtrinder- und Kälberversteigerungen des RZO finden am Mittwoch, 11. August 2021 in Freistadt und am Donnerstag, 2. September 2021 in Wels statt.

Die nächste Nutzkälberversteigerung in Freistadt ist am Mittwoch, 28. Juli 2021.
In Maria Neustift wird am Donnerstag, 19. August 2021 der vierte Einstellermarkt dieses Jahres abgehalten.


Preisstatistik Fleckvieh

Preise in Euro, netto - bei Großrindern/Zuchtkälbern pro Stück, bei Nutzkälbern pro Kilo (in Klammer die Anzahl der verkauften Tiere) 

 Kategorie verk. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
    von - bis 7.7.21 2.6.21 5.5.21 7.4.21 10.3.21
 Stiere Kl. I - --- --- 4.100,- (1) --- --- ---
 Stiere Kl. A 3 1.980 - 2.220 2.100,- 1.760,- (3) 1.820,- (5) 2.013,- (6) 2.270,- (4)
 Stiere Kl. B 3 1.640 - 1.950
1.777,- --- --- --- ---
 Stiere Kl. C - --- --- --- --- --- ---
 alle Stiere 6 1.640 - 2.220 1.938,- 2.345,- (4) 1.820,- (5) 2.013,- (6) 2.270,- (4)
 Kühe in Milch Kl. I  -  --- --- --- --- --- ---
 Kühe in Milch Kl. A 21 1.780 - 2.280 1.976,- 1.975,- (12) 2.069,- (13) 2.029,- (20) 1.962,- (32)
 Kühe in Milch Kl. B 8 1.380 - 1.820 1.590,- 1.500,- (1) 1.643,- (6) 1.632,- (5) 1.498,- (4)
 alle Kühe 29 1.380 - 2.280 1.870,- 1.938,- (13) 1.935,- (19) 1.950,- (25) 1.910,- (36)
 Kalbinnen Kl. I - --- ---   --- --- ---
 Kalbinnen Kl. A 44 1.350 - 2.100 1.715,- 1.771,- (69) 1.758,- (105) 1.794,- (89) 1.848,- (90)
 Kalbinnen Kl. B 5 1.300 - 1.640 1.504,- 1.520,- (3) 1.500,- (3) 1.500,- (3) 1.550,- (4)
 alle Kalbinnen 49 1.300 - 2.100 1.693,- 1.761,- (72) 1.750,- (108) 1.785,- (92) 1.835,- (94)
 Zuchtkälber männl. - --- --- --- 710,- (2) --- ---
 Jungrinder  16 600 - 1.010  832,- 880,- (4) 940,- (22) 725,- (2) 653,- (4)
 Zuchtkälber weibl. 94 280 - 900 589,-  649,- (61) 640,- (94) 549,- (81) 526,- (86)
 Nutzkälber weibl. 20* 3,10 - 4,70 3,79 4,21 (6) 4,10 (16) 3,33 (20) 3,36 (15)
 Nutzkälber männl. 231* 2,40 - 6,00 4,99 5,16 (151) 5,04 (184) 4,30 (194) 4,45 (158)


*Durchschnittsgewicht weibl. Nutzkälber:  103 kg,  männl. Nutzkälber:  110 kg