Freistadt - Nutzkälber 01.09.2021 - Große Nachfrage
01.09.2021 | Autor: Alois Wiesinger


Bei der Nutzkälberversteigerung am Mittwoch, den 1. September 2021 in Freistadt wurden insgesamt 228 Nutzkälber aufgetrieben. Durch den 3-Wochen-Abstand zur letzten Versteigerung was das Angebot dementsprechend größer, was für die Kaufinteressenten zu einer guten Auswahlmöglichkeit beitrug. Die Zahl der ausgegebenen Winker war dementsprechend hoch, sodass sich eine gute Absatzsituation ergab und alle angebotenen männlichen und weiblichen Nutzkälber zu guten Durchschnittspreisen verkauft werden konnten. Nur knapp ein Viertel der Kälber ging an die Firmen Österr. Rinderbörse und Wiestrading, der Großteil ging an private Mäster aus dem Mühl- und Waldviertel. Wir bedanken uns bei allen Käufern für das rege Kaufinteresse!

 

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 1.9.21 28.7.21 16.6.21 19.5.21 21.4.21
Stierkälber 215 109 2,50 - 5,60 4,95 5,06 (197) 5,24 (139) 5,17 (153) 4,76 (135)
Kuhkälber 13 100 3,10 - 4,20 3,94 3,61 (13) 3,26 (12) 3,62 (11) 3,77 (6)

 


Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 15. September 2021 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 29. September 2021 - Nutzkälber: 10.45 Uhr