Freistadt - Nutzkälber 29.12.2021 - Versöhnlicher Jahresausklang
29.12.2021 | Autor: Alois Wiesinger


Bei der letzten Nutzkälberversteigerung des Jahres 2021 am Mittwoch, den 29. Dezember in Freistadt wurden insgesamt 132 Nutzkälber aufgetrieben. Die Qualität und Entwicklung der angebotenen Kälber war dieses Mal wieder durchgängig als gut zu bezeichnen. Aufgrund des Preisdämpfers bei der Versteigerung vor zwei Wochen blieb es spannend, wie sich die Absatzsituation beim heutigen Markt zwischen den Feiertagen entwickeln wird. Die Erwartungen konnten im positiven Sinne übertroffen werden, da sich eine große Anzahl an Kaufinteressenten zum Markt eingefunden hatte und dies zu einer sehr ansprechenden Absatzsituation führte. Der Durchschnittspreis konnte somit wieder deutlich erhöht werden.

Wir bedanken uns am Endes des Jahres bei den Beschickern und Käufern für Ihre Treue zu den Nutzkälberversteigerungen und wünschen alles Gute für das Jahr 2022!

 

Preisstatistik
Preise pro Kilo in Euro, netto (in Klammer die Anzahl der verkauften Kälber) 

Kategorie verk. Ø-Gew. Kaufpreis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis Ø-Preis
      von - bis 29.12.21 24.11.21 27.10.21 29.9.21 1.9.21
Stierkälber 124 108 2,00 - 5,30 4,30 4,06 (159) 4,29 (143) 4,67 (135) 4,95 (215)
Kuhkälber 6 93 2,50 - 3,40 3,07  2,89 (16) 2,94 (10) 3,08 (7) 3,94 (13)

 


Die nächsten Kälberversteigerungen in Freistadt:

Mittwoch, 12. Jänner 2022 - Zuchtkälber: 10.00 Uhr, Nutzkälber: 10.45 Uhr
Mittwoch, 26. Jänner 2022 - Nutzkälber: 10.45 Uhr