NEUSTART JUNGZÜCHTERPROFI
18.09.2018 | Autor: Johanna Prodinger, ZAR

Das Erfolgsprojekt Jungzüchterprofi startet im Herbst 2018 in die nächste Runde. Der Jungzüchterprofi bietet ein vielseitiges Programm und ist für jede/n Jungzüchter/in und Junglandwirt/in interessant.

I-KUH WORKSHOP
Für alle Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahre gibt es im Frühjahr 2019 einen Workshop, der zur aktiven Sensibilisierung aller landwirtschaftlichen Zusammenhänge beiträgt. Die thematischen Schwerpunkte liegen bei Kreislaufwirtschaft in der Landwirtschaft, Umgang und Betreuung von Tieren sowie den agrarischen Rahmenbedingungen.
 
VIELFALT IN 10 MODULEN
Der Jungzüchterprofi richtet sich an alle Jugendlichen ab 18 Jahren und ist den Anforderungen der aktuellen Rinderwirtschaft angepasst.
Wem das zu wenig ist, kann sich für die verschiedenen Aufbaumodule anmelden. Die einzelnen Module finden in den Landwirtschaftsschulen in ganz Österreich, jeweils an den Wochenenden statt. Der Veranstaltungsort richtet sich nach den Anmeldungen der Teilnehmer/innen. Da das Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung (LE 14-20) gefördert wird, entstehen den Jungzüchter/innen nur sehr geringe Kosten. Pro Grundmodul ist ein Teilnahmebetrag von € 40,00 (exkl. Nächtigung und Verpflegung) zu entrichten. Die Absolvierung des Moduls 1 ist die Voraussetzung für den Besuch weiterer Module.

TERMIN FÜR 1. MODUL STEHT FEST!
Alle interessierten Jungzüchter/innen im Alter von 18 bis 30 Jahren können sich für Modul 1, welches von 29. bis 30. September 2018 in Wien veranstaltet wird, anmelden. Hochkarätige Referent/innen haben bereits zugesagt. Keine Angst, das wird weder langweilig noch trocken! Unsere Referent/innen haben langjährige Erfahrung und bringen die Fakten auf den Punkt. Der Spaß wird auch am Abend garantiert nicht zu kurz kommen!


Die Anmeldung erfolgt bei Johanna Prodinger, BEd. unter prodinger@zar.at.

Alle weiteren Informationen der einzelnen Module werden danach per Mail versendet.

 

Flyer Jungzüchterprofi

 

Flyer I-KUH Workshop