Impressum

     

    Rinderzuchtverband und Erzeugergemeinschaft OÖ

    Gstöttnerhofstraße 12

    4040 Linz

    Tel.: ++43 (0)50 6902-4680

    Fax: ++43 (0)50 6902-94680

    office@rzo.at

    www.rzo.at

     

    Rechtsform: Verein

    ZVR-Zahl: 608418166

     

    UID-Nr.: ATU 24406907

     

    Geschäftsführer: DI Franz Kaltenbrunner

    Obmann: Berthold Haselgruber 

    1. Obm.Stv.: Herbert Antensteiner (Braunvieh)

    2. Obm.Stv.: Thomas Hartl (Holstein)

    3. Obm.Stv.: Josef Troger (Fleckvieh)

     

     

     Vorstand:

     

     Fleckvieh

    Josef Troger, Berthold Haselgruber, Waltraud Gruber, Markus Paleczek, 

    Josef Gossenreiter, Friedrich Landl, Christoph Niederberger, Klemens

    Reisinger, Franz Schatz, Gerhard Haslinger, Silvester Felberbauer, Andreas Ehrenhuber, Heinrich Selinger, Kniewasser Ernst

     Braunvieh Herbert Antensteiner, Robert Reiter, Franz Steinlechner, Eduard Aigner
     Holstein Thomas Hartl, Johann Deutinger, Franz Moser
     Erzeugergemeinschaft Karl Infanger
     Jungzüchter Markus Gruber
     Rechnungsprüfer Johann Harrer, Peter Mayer

     

     

    Der RZO ist eine Züchtervereinigung im Sinne des Tierzuchtgesetzes für Oberösterreich und ein anerkannter Fachverband der Landwirtschaftskammer OÖ.

     

    Vereinszweck:

    Der Verband ist ein ausschließlich gemeinnütziger Verein. Sein Zweck ist die Förderung der Rinderzucht und -haltung sowie der Rinderqualitätsproduktion auch in der allgemeinen Landesproduktion nach den Erfordernissen des Marktes.

     

    Insbesondere verfolgt der Verband die Verbesse­rung der Zucht in der gesamten Rinderpopulation des Verbandsgebietes mit dem Ziel optimaler wirtschaftlicher Leistungen in der Milch- und Flei­scherzeugung sowie in der Mast. Es können von ihm alle im Verbandsgebiet anerkannten Rinderrassen und deren Kreuzungsprodukte betreut werden.

     

    Zu seinen Aufgaben gehört ferner die Unterstüt­zung und Organisation des Verkaufes von Zuchtrindern, Kälbern, Einstell- und Schlachtrindern durch Versteigerungen, Sammelauftriebe, Ab-Hof-Vermittlungen sowie durch Muster von Liefer- und Abnahmeverträgen.

     

    Zur Erreichung des Vereinszweckes ist der Verein auch berechtigt, sich an Kapitalgesellschaften, Personalgesellschaften des Handelsrechtes und Erwerbsgesellschaften zu beteiligen.

     

    Der Rinderzuchtverband Oberösterreich ist Gesellschafter der Österreichischen Rinderbörse mit Sitz in Linz und zu 50% beteiligt an der OÖ-Besamungsstation GmbH in Hohenzell.